Ferry Ahrlé – Maler, Zeichner, Autor

  • Ferry Ahrlé
  • Werke im aktuellen Verkauf
  • Ferry Ahrlé im Kulturcheck
  • Buchveröffentlichungen
  • Auszeichnungen
  • Porträts
  • Kinderporträts
  • Der Botschafter – Porträts historischer Persönlichkeiten
  • Gemalte Musik
  • Gemalte Literatur
  • Theater in Tusche
  • Öffentlichkeitsarbeit mit stilvollen Events
  • Da sind sie wieder!
  • Die Filmplakate
  • Impressum
  • So erreichen Sie mich
Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Eine außergewöhnlich erfolgreiche Vernissage – Ferry Ahrlé in der Höchster Porzellan-Manufaktur – Zeichnungen zu Gedichten von Joachim Ringelnatz

„Und plötzlich steht es neben Dir“, so der Titel der beachtlichen Ausstellung in der Höchster Porzellan-Manufaktur“, die noch bis zum 21. Dezember gezeigt wird. Zeitweise drängten sich zur Vernissage am 4.11. an die 100 Personen, darunter zahlreiche Freunde und Fans des Künstlers, die eigens aus allen Teilen Deutschlands anreisten. Wieder einmal mehr zeigte sich, dass Ahrlés Bestreben auf große Zustimmung stößt, Dichter, denen Vergessenheit droht, wieder in unser Bewusstsein zu rücken. Auf jedem Exponat befindet sich zugleich das Gedicht, das ihn zur Zeichnung inspirierte. Seine originelle bildnerische Umsetzung ausgewählter Gedichte von Joachim Ringelnatz hätte wohl auch dem Künstler selbst gefallen. Dem Vernissagen-Publikum übrigens auch. Über ein Drittel der ausgestellten Exponate war innerhalb weniger Minuten verkauft. „Die Zeichnungen werde ich meinen Kindern und Enkeln zu Weihnachten schenken. Sie sind farbenprächtig und bringen Ringelnatz auf den Punkt“, so einer der Käufer.

Bis zum 21. Dezember 2017, jeweils zu den regulären Öffnungszeiten in der Höchster Porzellan-Manufaktur. Fotos: Andreas Frieler

 

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>