Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

“Franz Liszt – Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 – Es-Dur” – Das Bild des Monats Januar/Februar

In den nächsten Monaten wird der Bilder-Zyklus “Gemalte Musik” im Vordergrund stehen.
Die Begeisterung für klassische Musik hegt Ferry Ahrlé schon lange. So porträtierte er berühmte Dirigenten und schuf die Titelbilder der Programmhefte für die Berliner Philharmoniker. Und auch während seines Schaffens in seinem Frankfurter Atelier inspiriert ihn klassische Musik.
In 25 großen Ölgemälden hat Ferry Ahrlé seine malerischen Interpretationen zu bekannten Werken der klassischen Musik umgesetzt.
Den Auftakt im Januar und Februar bildet die Auseinandersetzung mit der Komposition von Franz Liszt, der in diesem Jahr seinen 200. Geburtstag feiert. “Das Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 – Es-Dur” war Anlass zu dem in frischen Blau- und Grün-Tönen gehaltenen Ölgemälde.

Ferry Ahrlé meint dazu:
„Grandios ist das Hauptthema, das gleich mit dem ersten Satz „Allegro maestoso“ beginnt. Das Werk mit seinen klaviertechnischen Höhepunkten ist eine symphonisch poetische Dichtung, die in ihrem überraschenden musikalischen Wandlungen malerisch zu gegenläufigen Linien und Formen inspiriert. Auch die erfundenen Figuren in ihren kontrastierenden Farbgebungen folgen den gegenläufigen Strukturen der Musik.“

Haben Sie viel Freude an Franz Liszt und Ferry Ahrlés Interpretation, dem Bild der Monate Januar und Februar.

"Franz Liszt – Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 – Es-Dur", Öl auf Leinen, 100×80, EUR 4000

Franz Liszt – Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 – Es-Dur

Ferry Ahrlé – “Franz Liszt – Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 – Es-Dur”
Öl auf Leinen, 100×80

“Franz Liszt – Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 – Es-Dur” von Ferry Ahrlé ist leider schon verkauft.


Diskussion geschlossen.