Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

“Gemalte Geschichten – Er hat das Who is Who aus Film, Theater, Literatur, Fernsehen und Musik auf Leinwand verewigt, oder wie er selbst sagt „in Essig und Öl gemalt“: der Frankfurter Maler Ferry Ahrlé.”

Ein Bericht aus der Frankfurter Neuen Presse vom 7. April 2014 anlässlich des Gespräches über Paul Dahlke im Filmmuseum Frankfurt am Main

Hier geht es zum Bericht.