Ferry Ahrlé – Maler, Zeichner, Autor

  • Ferry Ahrlé
  • Werke im aktuellen Verkauf
  • Ferry Ahrlé im Kulturcheck
  • Buchveröffentlichungen
  • Auszeichnungen
  • Porträts
  • Kinderporträts
  • Der Botschafter – Porträts historischer Persönlichkeiten
  • Gemalte Musik
  • Gemalte Literatur
  • Theater in Tusche
  • Öffentlichkeitsarbeit mit stilvollen Events
  • Da sind sie wieder!
  • Die Filmplakate
  • Impressum und Datenschutz
  • So erreichen Sie mich
Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Großes Presse-Echo!!!

Wir freuen uns über das wunderbare Presse-Echo zur feierlichen Enthüllung der U-Bahnzeichnungen von Ferry Ahrlé,wie hier in der Bild-Frankfurt am Main.

So berichtete die BILD-Zeitung (27.3.2019)

Sowie in vielen anderen Medien wie etwa in der Frankfurter Neuen Presse:

www.fnp.de

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Wir danken der Stadt Frankfurt am Main und VGF für diese besondere Würdigung! Ab sofort sind U-Bahn-Zeichnungen von Ferry Ahrlé dauerhaft in der Frankfurter U-Bahn-Station Konstablerwache angebracht.

Eine Attraktion in der Frankfurter U-Bahn: Ferry Ahrlés U-Bahnzeichnungen hängen dauerhaft in der U-Bahn-Station Konstablerwache

Am 26.3.2019 erfolgte die feierliche Enthüllung in Anwesenheit des Frankfurter Oberbürgermeisters Peter Feldmann, des VGF Geschäftsführers Thomas Wisgott sowie vieler Prominente aus Politik, Wirtschaft und Kultur. Der Frankfurter Oberbürgermeister würdigte Ferry Ahrlé in einer eindrucksvolle Rede.
—————————————————————–
Pressemitteilung der Stadt Frankfurt am Main:

Ferry Ahrlé – seine Zeichnungen schmücken die Konstablerwache
Oberbürgermeister Feldmann würdigt Ferry Ahrlé: ,Einer der vielfältigsten […]

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Rede Prof. Hilmar Hoffmann langjähriger Kulturdezernent der Stadt Frankfurt am Main anlässlich der Trauerfeier für Ferry Ahrlé Frankfurt am Main, 13. April 2018

Ferry und Sigrid Ahrlé, ein wunderbares Team. (Auszug Rede Prof. Hilmar Hoffmann) “In ihrer subtilen Kunstphilosophie verschwistert, lebten sie fröhlich und immer gut gelaunt in ihrem unverwechselbaren Kosmos und in einer viele Freunde integrierenden, tiefen Menschlichkeit.”

Die bittere Nachricht vom Tod meines langjährigen, besten Freundes Ferry Ahrlé hat mich zutiefst erschüttert. Er wird allen […]

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Zur Zeit feiert Frankfurt am Main das große 50jährige UBahn-Jubiläum - auch mit den Zeichnungen der damaligen Baustellen von Ferry Ahrlé.

Noch kann man für ein paar Tage an der Frankfurter Hauptwache die sehenswerte Ausstellung sehen.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Zeichnungen von Ferry Ahrlé in Kürze dauerhaft in der Frankfurter U-Bahn-Station Konstablerwache zu sehen

Wir freuen uns, dass die (VGF) VerkehrsGesellschaft Frankfurt am Main mbH im Rahmen des 50. Jubiläums des Frankfurter U-Bahnbaus ausgewählte Baustellenzeichnungen von Ferry Ahrlé dauerhaft in der zentral gelegenen U-Bahn-Station Konstablerwache präsentiert.

 

Ferry Ahrlé hatte seinerzeit in den frühen 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts den Bau der ersten Frankfurter U-Bahn zeichnerisch begleitet. Die künstlerischen Interpretationen des […]

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Wir danken Herrn Pfarrer Hans-Georg Döring, Ev. Andreasgemeinde, Frankfurt am Main-Eschersheim, für den einfühlsamen und empathischen Nachruf!

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein letzter Applaus

Ein letzter Applaus

„Diese Minuten werden bleiben. Am Ende, bevor die Trauergemeinde hinauszieht in den heftigen Regen, erheben sich alle von ihren Stühlen zum Beifall. So verabschiedet sich die Stadt Frankfurt von dem Grafiker, Maler und Autor Ferry Ahrlé.“

 

aus: „Trauer um Ferry Ahrlé“ von Claus-Jürgen Göpfert, Frankfurter Rundschau vom 14.4.2018

 

Bewegende Trauerfeier für den Ausnahme-Künstler Ferry Ahrlé

 

Frankfurt […]

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Der Künstler Ferry Ahrlé ist verstorben

Der Maler, Zeichner, Autor Ferry Ahrlé ist im Alter von 93 Jahren am 4. April 2018 in Frankfurt am Main gestorben. Bis kurz vor seinem Tod schuf er noch zahlreiche Werke, darunter ein großformatiges Wandgemälde für das Leipziger Restaurant „Augustiner“, das im März des Jahres eröffnet wurde.

Der hochdekorierte Künstler – u.a. „Bundesverdienstkreuz 1. Klasse“ (1985), […]

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Hörfunk Interview mit Ferry Ahrlé

Aus dem Leben eines vielseitigen Künstlers – Ferry Ahrlé zu Gast im Hessischen Rundfunk – Gastgeberin: Andrea Seeger

Mehr dazu

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Großauftrag für Leipzig - Ferry Ahrlé entwirft Riesengemälde für ein Leipziger Restarant

Lesen Sie den Bericht von Enrico Sauda (Frankfurter Neue Presse). Das Foto stammt von Bernd Kammerer.